Montag, 15. April 2013

Alle Menschen haben das „Down-Syndrom“, die Welt einmal "anders herum"

Daniel ist anders. Ihm fehlt etwas. Er hat nur 46 Chromosomen, wo eigentlich 47 sein sollten.

Was ist es für ein Gefühl „anders“ zu sein? Menschen mit „Down-Syndrom“ fallen aufgrund ihrer typischen äußerlichen Merkmale sofort auf.
"46/47" wagt den Versuch, die Welt einmal „anders herum“ zu erzählen. Alle Menschen haben das „Down-Syndrom“, diejenigen die nur 46 Chromosomen haben, gelten als behindert. So auch Daniel.




Danke an Nadine und Marc für die Initiative diesen Kurzfilm zu drehen, allein durch die Initiative selbst ist der Film extrem wertvoll, um der Inklusion einen kleinen Tritt nach vorne zu geben. 

Keine Kommentare: